// google analytics
 
 
 
 
 
Die Aktenvernichtungsprofis aus Fürstenwalde

Die Aktenvernichtung ist ein nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifizierter Bereich der Christophorus Werkstätten Fürstenwalde. Wir arbeiten mit modernen Schredderanlagen und bieten Ihnen einen Service für Abholung, Vernichtung und umweltgerechte Entsorgung von Datenträgern aus Papier nach: Sicherheitsstufe P3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Das entspricht einer maximalen Partikelgröße von 320 Quadratmillimeter. Eine erhöhte Sicherheit erlangen sie durch nachfolgendes Verpressen des Materials.

- Bereitstellung verschließbarer Sicherheitsbehälter mit 240 Litern Volumen und ca. 90kg Fassungsvermögen (ca. 150 x 60 x 70 (H x B x T)). Andere Größen auf Anfrage.

- Selbstanlieferung gegen Barzahlung möglich

- Sofortbefüllung vor Ort - auch durch unsere Mitarbeiter

- Beräumung von Archiven (ausgeschlossen ist kontaminiertes Material wie Schimmelbefall oder Ähnliches)

- Vernichtungs- und Entsorgungsnachweis bei Bedarf

- höchste Sicherheit: der Zutritt zum geschützten Bereich ist nur autorisierten Mitarbeitern gestattet

- Umweltschutz: das geschredderte Material wird der Wiederverwertung zugeführt.

Preise

Die Preise setzen sich aus den Kosten für Entsorgung sowie ggf. Behältermiete und Abholung zusammen

Entsorgung - 25 € netto je angefangenem 240 Liter Behälter oder 0,25 € brutto je Kilogramm bei Selbstanlieferung

Behältermiete - 50 € pro Jahr, die ersten drei Monate sind unentgeltlich

Abholung - bis 20km Entfernung zur Entsorgungsstätte sind kostenlos, frei Bordsteinkante. Darüber hinaus 0,30 € pro gefahrenem Kilometer

Für Großkunden können individuelle Sonderkonditionen verhandelt werden.

Ablauf

Wir unterscheiden eine einmalige oder regelmäßige Abholung bzw. die Selbstanlieferung

Einmalige Entsorgung (Archivräumung)

Unsere abschließbaren Sicherheitsbehälter stehen Ihnen bis zu 3 Monaten kostenlos zur Verfügung, damit Sie Ihr Archiv in aller Ruhe räumen können. Auf Wunsch räumen wir auch mit unserem Personal gegen ein pauschales Entgelt oder nach Zeitaufwand Ihr Archiv.

Regelmäßige Entsorgung

Wir stellen Ihnen die für Sie notwendige Anzahl von abschließbaren Sicherheitsbehältern in Ihrem Unternehmen bzw. Ihren Zweigstellen zur Verfügung. Nach telefonischem Abruf oder im regelmäßig vereinbarten Turnus werden die Sicherheitsbehälter ausgetauscht.

Selbstanlieferung

Sie können Ihre Akten auch persönlich in unserer Werkstatt in Fürstenwalde anliefern. Dies lohnt sich für Sie vor allem bei kleinen Mengen. Wir nehmen an unserem Standort Ihr Datenmaterial entgegen und transportieren dieses in einem Sicherheitsbehälter direkt in unseren Sicherheitsbereich.

Allgemeines

Nach der Beauftragung vereinbaren wir den oder die Termine zur einmaligen, regelmäßigen, unregelmäßigen Abholung oder zur Selbstanlieferung und erstellen entsprechend die Vertragsunterlagen, welche die Durchführung der Aktenvernichtung regeln.

Die von uns abgeholten Sicherheitsbehälter werden auf einem Lieferschein erfasst und in unserem geschlossenen Fahrzeug nach Fürstenwalde transportiert.

Nach der Anlieferung der Sicherheitsbehälter in unserer Werkstatt werden diese umgehend in den videoüberwachten Sicherheitsbereich gefahren

Der verschlossene Sicherheitsbehälter wird erst in unserem Vernichtungsraum geöffnet.

Unsere Aktenvernichtungsprofis trennen die zu vernichtenden Akten von Fremdstoffen wie z. B. Metall, Plastikhüllen, Schnellheftern, Ordnern usw. Die Akten und Datenträger werden unmittelbar nach dem Öffnen der Sicherheitsbehälter nach DIN 66399 rückstandsinformationssicher vernichtet. Nach erfolgter Vernichtung erhalten Sie von uns eine Rechnung. Weiterhin können wir Ihnen nach Bedarf auch ein Vernichtungsprotokoll erstellen.

Öffnungszeiten bei Selbstanlieferung Mo. - Fr. : 08.00-15.00 Uhr

Pausenzeiten : 09.00-09.30 Uhr  und 12.15-12.45 Uhr

 
 
Frau Böse (Fachkraft Aktenvernichtung)
Tel
03361567479
Tel 2
03361567400
Fax
03361567444
Auftragsproduktion
Herr Föhre (Abteilungsleiter Auftragsproduktion)
Tel
03361-567 493
Fax
03361-567 444